Alles über Sonnenschutzmittel

Wie funktionieren eigentlich Sonnenschutzmittel?

Sonnenschutzmittel werden in zwei Gruppen unterteilt: die chemischen und die physiskalischen.

Die chemischen Sonnenschutzmittel

Die meisten Sonnenschutzprodukte im Handel enthalten synthetische UV-Filter, also Chemikalien, die in die Haut eindringen und die das UV-Licht bündeln und als Wärmestrahlen in die Haut leiten. Sie verursachen Hautreizungen, allergische Reaktionen und Hautprobleme. Hautprobleme werden zusätzlich noch verschärft durch die gängige Erdöl-Basislösung der meisten Sonnencremes. Außerdem besteht die Vermutung, dass die chemischen Stoffe den Hormonhaushalt stören. Dr. Margret Schlumpf von der Uni­versität Zürich konnte mehrere UV-Filter in der Muttermilch nachweisen. Je häufiger die Frauen sich eingecremt hatten, desto stärker war die Mutter­milch belastet. (Quelle: http://www.cosmia.de/200905/200905s02b.php)


Weiterlesen...
 

Xylitol, ein natürliches Süßungsmittel


Eine chinesische Weisheit besagt, dass Süße eines der Aromen ist, welche für die Aufrechterhaltung des Körpergleichgewichts unabdingbar sind. Der regelmäßige Verzehr großer Zuckermengen kann jedoch ernste Gesundheitsschäden hervorrufen: Hypoglykämie und Gewichtszunahme, die bei Kindern und Erwachsenen zu Diabetes und Fettleibigkeit führen können. Außerdem entzieht Zucker dem Körper lebenswichtige Mineralstoffe und Vitamine. Er erhöht den Blutdruck, hebt den Triglycerid- und LDL-Cholesterinspiegel an und fördert das Risiko von Herzerkrankungen. Er verursacht Karies und Parodontitis, die wiederum zu Zahnausfall und systemischen Infektionen führen. Zucker erschwert dem kindlichen Gehirn das Lernen, was sich als Konzentrationsschwäche ausdrückt. Zuckerkonsum kann bei Kindern und Erwachsenen Impulskontrollstörungen, Lernstörungen und Vergesslichkeit auslösen. Außerdem werden Autoimmun- und Immundefekte wie Arthritis, Allergien und Asthma gefördert. Das Hormongleichgewicht wird gestört und Zucker kann das Wachstum von Krebszellen unterstützen.

mehr...
 
Inspirierende Rohkostwelt für Geniesser

Haben Sie noch Platz im Kalender am 16. Juni? Ich möchte Sie ganz herzlich zu einem inspirierenden Rohkostkurs einladen. Ort: Naturkostbar, Steffisburg. Rohkost wird auch als lebendige Nahrung genannt. Sie spendet Energie, macht fit und gesund. Rohkost basiert auf aussergewöhnlichen Lebensmitteln, die Ihr Leben mit Energie und Lebensfreude bereichern.

Nach meiner Meinung sind eine schöne Haut und ein ganzheitliches Wohlbefinden das Ergebnis einer ausgeglichenen Gefühlswelt und einem gesunden Lebensstil. Alles gehört zusammen. Die heilende Ernährung bringt Ausgeglichenheit und unterstützt die strahlende Haut. Eine ausgeglichene Gefühlswelt geht oft mit dem Verlangen nach qualitätsmäßig hochwertigen Lebensmitteln einher. Wenn wir uns in einem ausgeglichenen emotionalen Zustand befinden, konzentrieren wir uns auf natürliche Lebensmittel, die Energien in sich bergen, die für uns positiv sind.

Weiterlesen...
 

Xylitol und Mundgesundheit

Zahnfleischerkrankungen werden hauptsächlich durch Bakterien verursacht. Zahnbelag fördert das Wachstum der Bakterien, die Zahnfleischentzündungen bewirken. Die Bakterien geben außerdem winzige Mengen an Giftstoffen ab, die das Zahnfleischgewebe abbauen und auf diese Weise eine Ausweitung der Entzündung fördern. Plaque ist ein unsichtbarer, klebriger Film aus Speichel und Nahrungsresten, der sich ständig auf unseren Zähnen bildet. Für unser Immunsystem aber bedeuten auch kleinere, langanhaltende bakterielle Infektionen eine Belastung.

mehr...
 

Der Vorteil von Kollath Frühstück

Mit seinem Buch "Die Ordnung unserer Nahrung" legte der Mediziner und Ernährungsforscher Werner Kollath im Jahre 1942 den Grundstein für eine ganzheitliche Ernährungslehre: Die Vollwert-Ernährung.

Wie wirkt ein Kollath Frühstück:

Weiterlesen...
 

Start Zurück 1 2

Seite 1 von 2

Newsletter


Bestellen Sie unseren Newsletter

Himalaya Salzgrotte

Himalaya Salzgrotte

Himalaya Salzgrotte